Homepage » Helikopter » Airbus Helicopters hat die VSR700 erstmalig autonom fliegen lassen

Airbus Helicopters hat die VSR700 erstmalig autonom fliegen lassen
premium

Das Projekt eines unbemannten, leichten Helikopters ist bei Airbus Helicopters einen wichtigen Schritt vorangekommen: Der Prototyp der VSR700 ist in der Nähe von Aix-en-Provence erstmalig autonom geflogen.

5.08.2020

Der Prototyp der Helikopterdrohne VSR700 ist am 28. Juli 2020 zum ersten Mal autonom geflogen. © T. Rostang/Airbus Helicopters

Die Hubschrauberdrohne VSR700 von Airbus Helicopters ist Ende Juli zum ersten Mal auf dem Erprobungsgelände in der Nähe von Aix-en-Provence in Südfrankreich ungefesselt und völlig autonom geflogen. Der Flug hat zwar nur zehn Minuten gedauert, aber er zeigte, die Fortschritte, die der Hersteller mit diesem System macht. Die VSR700-Drohne basiert konstruktiv auf dem zweisitzigen Leichthubschrauber Cabri G2 von Hélicoptères Guimbal und gehört zur Klasse der unbemannten Flugsysteme mit 500 bis maximal 1.000 kg Startgewicht. Sie kann mehrere Marinesensoren normaler Größe über längere Zeiträume...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.