Homepage » Helikopter » Der Cabri G2 von Hélicoptères Guimbal ist in Russland zugelassen

Der Cabri G2 von Hélicoptères Guimbal ist in Russland zugelassen
premium

Am 24. Dezember 2020 hat der französische Hubschrauberhersteller Hélicoptères Guimbal die 40. nationale Zulassung seines Leichthubschraubers Cabri G2 erhalten. Der Doppelsitzer darf nun auch mit russischer Registrierung fliegen.

31.12.2020

Dies ist der erste Cabri G2 von Hélicoptères Guimbal für einen russischen Kunden. © Hélicoptères Guimbal

Die Federal Air Transport Agency (FATA), die Zivilluftfahrtbehörde der Russischen Föderation, übergab dem französischen Hersteller Hélicoptères Guimbal am 24. Dezember 2020 die Validierung der EASA-Musterzulassung für seinen Hubschrauber Cabri G2. „Diese wichtige Zertifizierung ist der Abschluss eines langen Prozesses, der 2019 begonnen wurde und zahlreiche technische Austausche und eine vollständige Flugbewertung umfasste“, teilte der französische Hersteller mit, der von zwei russischen Kunden berichtet.

Cabri G2 als Trainingshubschrauber

„Russland hat eine der ältesten und reichsten Erfahrungen mit Hubschraubern und weist einige Besonderheiten bei...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.