Homepage » Helikopter » Hill Helicopters verschiebt die Indienststellung der HX50

Hill Helicopters verschiebt die Indienststellung der HX50

Als der bis vor zwei Jahren völlig unbekannte Hersteller Hill Helicopters mit der HX50 und HC50 zwei neue Turbinenhubschrauber vorstellte, horchte die Fachwelt auf. Die Muster weisen innovative Lösungen und ein ansprechendes Design auf. Doch nun gibt es erste Verzögerungen im Programm.

24.08.2022

Die HX50 soll 2024 in Dienst gestellt werden, gefolgt von der zertifizierten Version, der HC50, im Jahr 2026. © Hill Helicopters

Das britische Start-Up-Unternehmen Hill Helicopters hat jetzt bekanntgegeben, dass es die Indienststellung seines leichten, einmotorigen Hubschraubers HX50 in das Jahr 2024 verschieben wird. Der Hubschrauber aus Faserverbundwerkstoffen und mit einem von Hill Helicopters selbst entwickelten GT50-Turbinenstrahltriebwerk soll in zwei Versionen angeboten werden, einer Experimental-Version und einer zugelassenen Version. Im Jahr 2020 stellte das britische Start-up-Unternehmen Hill Helicopters seine Pläne für einen leichten Turbinen-Hubschrauber vor, der auf den Markt für private Besitzer und Nutzer ausgerichtet ist. Der Hubschrauber soll fast ausschließlich von...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.