Homepage » Helikopter » Leonardo übergibt die erste AW169 an die italienische Armee

Leonardo übergibt die erste AW169 an die italienische Armee

Die italienischen Heeresflieger haben ihre erste AW169 übernommen. Der neue Helikoptertyp soll mittelfristig fünf verschiedene Muster bei den italienischen Streitkräften ablösen.

12.07.2020

Das 2. Regiment der italienischen Heeresflieger hat am 10. Juli 2020 seinen ersten Trainingshubschrauber vom Typ AW169 erhalten. © Leonardo Helicopters

Die italienische Armee (Esercito) hat am Freitag den ersten von zwei Trainingshelikoptern des Typs Leonardo AW169 während einer Zeremonie beim 2. Regiment „Sirio“ in Lamezia Terme übernommen. Die Heeresflieger (AVES) hatten die beiden Helikopter erst im April dieses Jahres in Auftrag gegeben. Das zweite Exemplar soll in den kommenden Monaten ausgeliefert werden. Bei der Esercito Italiano tragen die Hubschrauber die Bezeichnung UH-169B. Mit diesen beiden Helikoptern will sich die Armee mit den Eigenschaften des Musters vertraut machen und die künftige Einführung des...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er wurde 2021 mit dem Aerospace Media Award (Kategorie Business Aviation) ausgezeichnet. Er berichtet seit über 35 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla war zwischen 2016 und 2020 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.