Homepage » Industrie - news » ATR halbiert in diesem Jahr seine Produktion

ATR halbiert in diesem Jahr seine Produktion
premium

ATR ist als Hersteller von Regionalflugzeugen von den Auswirkungen der Pandemie stark betroffen. Er erwartet eine nur langsame Erholung der Nachfrage im Regionalverkehr und kappt daher seine Produktion in diesem Jahr um 50 Prozent. Aus diesem Grund wird er auch Arbeitsstellen abbauen.

3.07.2020

Der französisch-italienische Regionalflugzeughersteller ATR hatte 2019 67 Flugzeuge ausgeliefert, 2020 sollen es zwischen 30 und 35 werden. © ATR

Obwohl Turboprop-Flugzeuge auf regionalen Strecken wirtschaftlicher sind als Jets und derzeit die richtige Kapazität für einen Wiederstart des Luftverkehrs nach der Coronakrise bieten, laufen die Geschäfte schlecht für die Hersteller. Das französisch-italienische Herstellerkonsortium ATR hat nun angekündigt, die Flugzeugproduktion in diesem Jahr um 50 Prozent zu reduzieren. Im vergangenen Jahr hatte ATR noch 67 Flugzeuge ausgeliefert, 2018 sogar 76. 2020 wird die Produktion voraussichtlich auf ein Niveau von 30 bis 35 Flugzeugen fallen. Dies hat auch Auswirkungen auf die Beschäftigtenzahl.

Arbeitsplatzabbau...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.