Homepage » Industrie - news » Crystal Cabin Award-Verleihung verschoben auf 2021

Crystal Cabin Award-Verleihung verschoben auf 2021

Die Gewinner der prestigeträchtigen Crystal Cabin Awards für Innovationen in der Passagierkabine werden erst im nächsten Jahr während der Aircraft Interiors Expo (AIX) in Hamburg bekanntgegeben. Alle Finalisten aus diesem Jahr bleiben bis dahin im Rennen.

18.06.2020

Die typische Kabine eines Regionaljets. © Volker K. Thomalla

Die Crystal Cabin Award Association, die seit 2007 jährlich den Crystal Cabin Award für Innovationen in der Ausrüstung von Passagierkabinen vergeben hat, wird 2020 keinen Preis verleihen. Das gab der Verein aus Hamburg in dieser Woche bekannt. Ursprünglich war eine Galaveranstaltung für den 31. März in Hamburg geplant. Doch davor brach die Corona-Pademie aus, und die Preisverleihung musste abgesagt werden.

24 Finalisten in acht Kategorien

Stattdessen wird die Preisverleihung nun am 13. April 2021 stattfinden. Dies ist der erste Abend der Kabinenausrüstungsmesse Aircraft Interiors Expor (AIX). Die 24 Finalisten in den acht Preiskategorien dieses Jahres „Cabin Concepts“, „Cabin Systems“, „Greener Cabin, Health, Safety & Environment“, „IFEC“, „Material & Components“, „Passenger Comfort Hardware“, „University“ und „Visionary Concepts“ werden sich also noch gedulden müssen, aber sie bleiben alle im Rennen. In diesem Jahr hatte es so viele Bewerber um die Preise gegeben wie nie zuvor. Die 24 Finalisten haben sich im Vorentscheid aus einem 105 Kandidaten umfassenden Teilnehmerfeld herauskristallisiert.

Die Veranstalter des Events machen das beste aus der Situation und nutzen die Coronakrise auch thematisch: Sie loben im nächsten Jahr einen Sonderpreis aus. Er soll für besondere Konzepte verliehen werden, die sich mit der Hygiene in Flugzeugkabinen beschäftigen.

 

 

Folgen Sie uns auf Twitter
Liken Sie uns auf Facebook

 

Schon gelesen?

Aircraft Interiors Expo in Hamburg auch abgesagt

HOSA auf der AIX: Mittelstand zeigt Innovationsstärke

Airbus und Zodiac wollen Passagiere im Unterdeck schlafen lassen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.