Homepage » Industrie - news » Die EASA hat das Ardiden 1U-Triebwerk zugelassen

Die EASA hat das Ardiden 1U-Triebwerk zugelassen
premium

Die europäische Agentur für Flugsicherheit (EASA) hat das Ardiden 1U-Triebwerk von Safran Helicopter Engines zugelassen. Das Triebwerk treibt den indischen Hubschrauber LUH an. 

12.11.2019

Safran hat die EASA-Zulassung des Helikoptertriebwerks Ardiden 1U erhalten. © Cyril Abad/CAPA Pictures/Safran

Der französische Triebwerkshersteller Safran Helicopter Engines hat am 8. November die EASA-Zulassung seines Ardiden 1U-Triebwerks erhalten. Das Triebwerk ist in dem indischen Helikopter LUH (Light Utility Helicopter) von Hindustan Aeronautics Ltd. (HAL) verbaut. Der Erstflug des LUH war im September 2016. Seitdem hat das Ardiden 1U rund 1.000 Flugstunden gesammelt. Die Ardiden-Triebwerksfamilie hatte Turbomeca, die Vorgängerfirma von Safran Helicopter Engines, ab 1999 entwickelt. Die Leistungsbandbreite der Triebwerke der Ardiden-Familie reicht von 1.000 kW (1.400 PS) bis 1.500 kW (2.000 PS). Entsprechend...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.