Homepage » Industrie - news » Gulfstream betankt seine Flotte weiterhin mit nachhaltigem Treibstoff

Gulfstream betankt seine Flotte weiterhin mit nachhaltigem Treibstoff

Nachhaltige Treibstoff (SAF) ist einer der Bausteine, die der Business Aviation und der gesamten Luftfahrt helfen, ihr Ziel zu erreichen, die CO2-Emissionen weiter zu reduzieren. Gulfstream Aerospace hat jetzt den Vertrag mit einem Treibstoffprovider verlängert, um auch weiterhin SAF für die eigene Flotte zu nutzen.

15.09.2020

Gulfstream Aerospace wird auch weiterhin seine eigene Flotte mit nachhaltig produziertem Treibstoff betanken. © Gulfstream Aerospace

Der Business Jet-Hersteller Gulfstream Aerospace aus Savannah im US-Bundesstaat Georgia, hat gestern während eines virtuellen Gipfeltreffens zur Nachhaltigkeit der Geschäftsluftfahrt mitgeteilt, dass er den Vertrag zur Nutzung von nachhaltigem Treibstoff mit dem Energieversorger World Fuel Service verlängert habe. Gulfstream Aerospace war der erste Flugzeughersteller, der schon seit 2015 nachhaltig produzierten Treibstoff SAF (Sustainable Aviation Fuel) für seine eigene Flotte nutzt. Das Unternehmen setzt eine Mischung aus 30 Prozent SAF und 70 Prozent fossilem Treibstoff sowohl bei seinen eigenen Geschäftsreisen und bei...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.