Homepage » Industrie - news » IAI hat das 200. F-35-Flügelpaar an Lockheed Martin übergeben

IAI hat das 200. F-35-Flügelpaar an Lockheed Martin übergeben
premium

Israel Aerospace Industries hat innerhalb kurzer Zeit gleich zwei Meilensteine als Zulieferer für Lockheed Martin feiern können. Das Unternehmen hat nicht nur das 200. F-35A-Flügelpaar ausgeliefert, sondern auch die ersten F-16-Komponenten, die auf der reaktivierten Produktionslinie gefertigt wurden.

23.06.2022

Israel Aerospace Industries (IAI) hat im Juni 2022 das 200. Flügelpaar für die F-35 an Lockheed Martin geliefert. © IAI

Israel Aerospace Industries (IAI) ist ein wichtiger Zulieferer beim F-35-Programm. Unter anderem stellt das Unternehmen Tragflächen für den Joint Strike Fighter her. Vor kurzem übergab IAI das 200. von IAI hergestellte Flügelpaar für die F-35A Lightning II. Bis 2034 wird IAI laut Vertrag 811 F-35A-Flügel im Wert von über 2,0 Milliarden US-Dollar, umgerechnet 1,84 Milliarden Euro, herstellen. IAI betreibt dafür eine F-35-Tragflächen-Produktionslinie, die 2014 eingeweiht wurde. Das Unternehmen investiert nach eigenen Angaben kontinuierlich in automatisierte Systeme, fortschrittliche Infrastrukturen und Technologien,...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.