Homepage » Industrie - news » Raktenabwehrsystem für die Gulfstream G650

Raktenabwehrsystem für die Gulfstream G650

Das israelische Unternehmen Elbit Systems Ltd. hat einen Auftrag für die Ausrüstung eines Business Jets vom Typ Gulfstream G650 mit dem Raketenabwehrsystem J-MUSIC erhalten. 

26.06.2017

Elbit Systems hat einen Auftrag für den Einbau eines Raketenabwehrsystems in eine Gulfstream G650 erhalten. © Elbit Systems

Die Bedrohung von Flugzeugen durch leichte Flugabwehrraketen (Manpads) ist in einigen Regionen sehr real. Flugzeugeigner, die regelmäßig in diese Regionen fliegen müssen, versuchen deswegen, sich gegen diese Bedrohung mit technischen Mitteln zu schützen. Das israelische Unternehmen Elbit Systems hat nun bekanntgegeben, dass es einen Auftrag über 20 Millionen US-Dollar zur Ausrüstung einer Gulfstream G650 mit seinem Raketenabwehrsystem J-MUSIC erhalten hat. Das System erkennt anfliegende Raketen und blendet den Suchkopf des Flugkörpers mit einem gerichteten Infrarotlicht-Strahl (Directred Infrared Countermeasure System/DIRCM).

Elbit vermarket das System unter dem Namen J-MUSIC. Das System hat nach Angaben des Hersteller bereits über 30.000 Betriebsstunden gesammelt und wird von Kunden aus aller Welt in kleine, mittlere und große Flugzeuge integriert.

Der Einbau ist allerdings kein einfaches Unterfangen. Elbit Systems gab bekannt, dass die Arbeiten an der G650 des nicht genannten afrikanischen Kunden während eines Zeitraums von einem Jahr ausgeführt werden. „Wir sind stolz darauf, Gulfstream zustehst wachsenden Palette von Plattformen hinzuzufügen, die wir mit unserem MUSIC-System gegen hitzesuchende Waffen schützen“, sagte Elad Aharonson, General Manager von Elbits ISTAR-Abteilung.

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.