Homepage » Industrie - news » Rockwell Collins-Aktionäre stimmen für Übernahme durch UTC

Rockwell Collins-Aktionäre stimmen für Übernahme durch UTC

Die Mehrheit der Anteilseigner von Rockwell Collins haben für die Übernahme der Firma durch den United-Technologies-Konzern (UTC) gestimmt. Damit ist eine weitere wichtige Hürde auf dem Weg zum Zusammenschluss genommen.

16.01.2018

Das Pro Line 21-Avionikpaket von Rockwell Collins gibt es auch als Nachrüstsatz für verschiedene Geschäftsreiseflugzeuge. © Rockwell Collins

Mit einer überwältigenden Mehrheit von 96 Prozent haben die anwesenden Anteilseigner von Rockwell Collins einer Übernahme durch UTC zugestimmt. Die Anwesenden repräsentierten 72 Prozent aller ausgegebenen Aktien, so das Unternehmen in einer Pressemitteilung.

„Die Anteilseigner haben ihre klare Unterstützung für die Übernahme gezeigt und sie damit einen Schritt näher an die Verwirklichung geführt“, sagte Kelly Ortberg, der Vorstandsvorsitzende, Präsident und Hauptgeschäftsführer (CEO) von Rockwell Collins.

Einen Schritt näher an der Übernahme

Damit ist der Weg frei für den Zusammenschluss mit UTC Aerospace Systems. Die Übernahme soll im dritten Quartal dieses Jahres abgeschlossen werden. Das dann zu bildende Unternehmen soll den Namen Collins Aerospace Systems erhalten. „Als Collins Aerospace werden wir eine stärker Firma sein, mit einem attraktiven Portfolio an Aerospace-Produkten und -Dienstleistungen. Damit sind wir auf jeden Fall besser für einen langfristigen Erfolg positioniert“, sagte Ortberg.

Die geplante Übernahme lässt sich UTC rund 30 Milliarden US-Dollar kosten. Sie ist damit eine der größten Firmenübernahmen in der Luft- und Raumfahrtindustrie in den vergangenen Jahren.

VKT

 

Weitere Beiträge zu diesem Thema:

United Technologies kauft Rockwell Collins

Boeing sieht UTC-Rockwell-Fusion skeptisch

Rockwell Collins: 1.000 Venue-Kabinen-Systeme installiert

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.