Homepage » Industrie - news » Saab wird Komponenten für den T-X-Trainer in Indiana bauen

Saab wird Komponenten für den T-X-Trainer in Indiana bauen

Der US-Aerospace-Konzern Boeing hat zusammen mit dem schwedischen Rüstungsunternehmen Saab den Jet-Trainer T-X entwickelt, der die Ausschreibung der US Air Force als Nachfolger der Northrop T-38 Talon gewonnen hat. Nun wird Saab ein Komponentenwerk für Teile des T-X im US-Bundesstaat Indiana aufbauen.

9.05.2019

Boeing hat den Auftrag der US Air Force zum Bau des T-38 Talon-Nachfolgers gewonnen. © John Parker/Boeing

Bei der Ausschreibung der US Air Force für einen Nachfolger des Jet-Trainers Northrop T-38 Talon hatten sich Boeing und Saab durchgesetzt. Allein von den US-Streitkräften winkt damit ein über mindestens 350 Flugzeuge. Boeing hat bereits angekündigt, die Produktion und die Endmontage des T-X-Trainers in St. Louis anzusiedeln. Nun hat sich auch Saab für einen Standort für die Teileproduktion für das Programm entschieden. Die Schweden werden ihre Teile für den T-X-Trainer in West Lafayette im US-Bundesstaat Indiana fertigen. Das Werk wird in...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.