Homepage » Industrie - news » Sabena hat Global 7500 mit Misys-Selbstschutzsystem ausgerüstet

Sabena hat Global 7500 mit Misys-Selbstschutzsystem ausgerüstet

Nicht nur Militärflugzeuge, auch zivile Flugzeuge, die höhergestellte Persönlichkeiten transportieren, sehen sich der Gefahr des Beschusses mit Flugabwehrraketen ausgesetzt. Der Eigner eines Bombardier Global 7500 hat sich nun bei Sabena technics ein Selbstschutzsystem gegen diese Bedrohung installieren lassen.

8.12.2022

Sabena technics hat einen Bombardier Global 7500 mit Selbstschutzsystemen wie dem Misys DIRCM ausgerüstet. © Sabena technics

Das Maintenance-Unternehmen Sabena technics hat einen Ultralangstrecken-Business-Jet Bombardier Global 7500 im Auftrag eines ungenannten Kunden mit einem Selbstschutzsystem ausgerüstet. Der Kunde hatte sich für das Misys DIRCM (Directed Infrared Countermeasure) von Leonardo Electronics entschieden, das gegen schultergestützte Flugabwehrraketen mit Infrarot-Suchkopf schützt. Das Leonardo-Misys bekämpft anfliegende Raketen aktiv mit einem leistungsstarken Laser. Es ist bereits bei verschiedenen militärischen und zivilen Fluggeräten installiert und hat bei verschiedenen Tests seine Wirksamkeit unter Beweis gestellt. Das gesamte System ist relativ leicht. In der Basisversion...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.