Homepage » Industrie - news » Schweden stoppt Beschaffungsvorhaben für neue Trainer

Schweden stoppt Beschaffungsvorhaben für neue Trainer
premium

Die Beschaffung eines neuen Ausbildungssystems für angehende Piloten der schwedischen Luftstreitkräfte kommt keinen Schritt vorwärts. Mangels geeigneter Angebote hat die Rüstungsbeschaffungsbehörde nun sogar die Ausschreibung gestoppt und will mit einem neuen Wettbewerb einen neuen Anlauf wagen.

18.09.2020

Die schwedischen Luftstreitkräfte suchen jetzt dringend ein Nachfolgemuster für die Saab SK 60 Jet-Trainer. © Försvarmakten

Die schwedische Rüstungsbeschaffungsbehörde FMV hat überraschend ihre Suche nach einem neuen Trainingsflugzeug eingestellt, das die derzeit genutzten Saab 105 (SK 60) der schwedischen Luftstreitkräfte beerben soll. Seit Mai hatte die FMV verschiedene Hersteller mittels einer online verbreiteten Angebotsaufforderung gebeten, ihre Vorschläge für ein neues Ausbildungssystem zu unterbreiten. Neben neuen Trainingsflugzeugen sucht die Flygvapnet auch neue Simulatoren sowie neue Sicherheitsausrüstung. Am 14. September 2020 hatte die FMV dann das Verfahren ergebnislos abgebrochen. Andreas Säf Pernselius, der Projektmanager bei der FMV, begründete den...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.