Homepage » Industrie » Airbus BelugaXL zu Beladungstests in Bremen

Airbus BelugaXL zu Beladungstests in Bremen
premium

Der Airbus BelugaXL ist gestern zum ersten Mal nach Norddeutschland gekommen. Nach einem Überflug in Hamburg flog er nach Bremen, wo er kurz nach Sonnenuntergang landete. Dort führte er heute Beladungstests durch.

15.11.2018

Am 14. November 2018 um 16.42 Uhr, also rund zehn Minuten nach Sonnenuntergang, landete der Airbus BelugaXL zum ersten Mal auf dem Flughafen Bremen. © Airbus

Der Prototyp des neuen Airbus-Spezialtransporters Airbus BelugaXL ist gestern aus Toulouse kommend erstmalig in Norddeutschland gelandet. Bevor er auf dem Flughafen Bremen aufsetzte, hatte die Besatzung das Flugzeug im tiefen Überflug über das Airbus-Werk in Hamburg-Finkenwerder gesteuert. Danach ging es in einer Schleife über Stade, Nordenham, Varel zum Flughafen Bremen, wo das Flugzeug um 16.42 Uhr – also wenige Minuten nach Sonnenuntergang – landete. In den überflogenen Standorten werden Teile und Komponenten für Airbus-Flugzeuge hergestellt.

Beladungstests in Bremen

Die Besatzung des Fluges...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er wurde 2021 mit dem Aerospace Media Award (Kategorie Business Aviation) ausgezeichnet. Er berichtet seit 40 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla war zwischen 2016 und 2020 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.