Homepage » Industrie » Airbus prognostiziert die Rückkehr des Wachstums

Airbus prognostiziert die Rückkehr des Wachstums
premium

Mit dem Global Market Forecast (GMF) wagt Airbus jährlich einen Blick auf den Bedarf an Verkehrsflugzeugen für die nächsten 20 Jahre. Im Vergleich zu der Prognose aus der Vor-Coronazeit hat sich nicht viel geändert, allerdings ist nach Ansicht der Airbus-Marktforscher die Motivation der Airlines, Flugzeuge zu kaufen, heute eine andere als noch 2019.

14.11.2021

Airbus prognostiziert einen globalen Bedarf von rund 39.000 Verkehrsflugzeugen zwischen 2021 und 2040. © V. K. Thomalla

Am Vorabend der Dubai Airshow 2021 hat Airbus seine jährliche Marktvorhersage für die nächsten 20 Jahre veröffentlicht. Demnach benötigen die Fluggesellschaften weltweit in den nächsten beiden Dekaden 39.000 neue Verkehrsflugzeuge. Der Bedarf setzt sich zusammen aus 29.690 Single Aisle Jets der A220- und A320neo-Familien sowie rund 5.340 Flugzeugen der mittleren Kategorie – die Airbus von der A321XLR bis zur A330neo definiert. Im Marktsegment der großen Flugzeuge, in dem Airbus mit der A350 vertreten ist, rechnet der Hersteller mit einem bedarf...

Ce contenu est réservé aux abonnés prémium

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er wurde 2021 mit dem Aerospace Media Award (Kategorie Business Aviation) ausgezeichnet. Er berichtet seit über 35 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla war zwischen 2016 und 2020 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Les commentaires sont reservés aux Abonnés premium

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.