Homepage » Industrie » Airbus strebt eine Kadenz von 70 A320 pro Monat an

Airbus strebt eine Kadenz von 70 A320 pro Monat an
premium

Airbus ist derzeit mit einem Fertigungshochlauf auf 60 Narrowbodies der A320-Familie beschäftigt. Aber der europäische Hersteller will die Kadenz auf 70 Flugzeuge pro Monat steigern. Das hat es noch nie gegeben, zumindest nicht in Friedenszeiten.

16.02.2018

Die Airbus A320neo-Familie ist vom Start weg trotz der Probleme mit den Antrieben ein Erfolg. Im Jahr 2018 will Airbus rund 400 Exemplare ausliefern, plus 200 der A320ceo-Familie. © A. Peche/Airbus

Tom Enders, der Hauptgeschäftsführer (CEO) von Airbus, hat gestern bei der Präsentation der Geschäftsergebnisse in Toulouse gesagt, der Hersteller prüfe gerade eine weitere Erhöhung der Fertigungskadenz bei der Airbus A320-Familie auf 70 Exemplare pro Monat. Enders, der das Unternehmen noch bis zum Mai 2019 leiten wird, sagte, dass dieses Thema in diesem Jahr auf dem Tisch liege. Derzeit fertigt Airbus etwas über 50 Standardrumpf-Flugzeuge pro Monat her. Die Marke von 60 Flugzeugen pro Monat soll Mitte 2019 erreicht werden....

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Über Gil Roy

zum Aerobuzz.de
Gil Roy hat Aerobuzz.fr 2009 gegründet. Er arbeitet seit 1981 hauptberuflich als Journalist. Sein Fachwissen in den Bereichen Allgemeine Luftfahrt, Luftverkehr und Nachhaltigkeit der Mobilität lassen ihn häufig als Autor in verschiedenen Fachpublikationen, aber auch in allgemeinen Medien (Air & Kosmos, l'Express, Aviasport...) erscheinen. Er ist Chefredakteur von Aerobuzz und Autor von sieben Büchern. Gil Roy hat den Literaturpreis des Aéro-Club de France erhalten und ist Träger der Médaille de l'Aéronautique.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.