Homepage » Industrie » Airbus UpNext hat die Windkanaltests mit neuem Flügel abgeschlossen

Airbus UpNext hat die Windkanaltests mit neuem Flügel abgeschlossen
premium

Airbus wird neue, bahnbrechende Flügeltechnologien an einer modifizierter und ferngesteuerter Cessna Citation VII im Flug erproben. Die Windkanaltests als wichtiger Meilenstein des Programms, wurden gerade erfolgreich abgeschlossen.

16.04.2022

Airbus hat im Windkanal in Filton neue Flügeltechnologien an einem Rumpf eines Modells einer Cessna Citation VII vermessen. © Airbus

Im vergangenen September hatte Airbus bekanntgegeben, dass seine Innovationschmiede Airbus UpNext einen neuen Hochleistungsflügel an einem Business Jet des Typs Cessna Citation VII erproben wolle, um verschiedene innovative Technologien schneller zu erproben und bei erfolgreichem Abschluss der Tests auch schneller produktionsreif zu machen. Nun hat Airbus als wichtigen Schritt in dem Programm die Windkanaltests mit dem eXtra Performance Wing-Demonstrator im britischen Filton abgeschlossen.

Vorbilder aus der Natur

Die neue Flügeltechnologie setzt auf Vorbilder aus der Natur. So soll der neue Flügel ähnlich...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er wurde 2021 mit dem Aerospace Media Award (Kategorie Business Aviation) ausgezeichnet. Er berichtet seit über 35 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla war zwischen 2016 und 2020 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.