Homepage » Industrie » Das XEOS Aircraft Engine Service Center ist eröffnet

Das XEOS Aircraft Engine Service Center ist eröffnet

XEOS, das Joint-Venture zwischen dem Triebwerkshersteller GE Aviation und Lufthansa Technik, hat nun offiziell sein erstes Werk eröffnet, das sich auf die Wartung, Instandhaltung und Überholung der GE-Triebwerke GEnx-2B und GE9X spezialisiert hat.

8.10.2019

GE Aviation hatte schon 2015 das 1.000. Exemplar des GEnx-Triebwerks ausgeliefert. © GE Aviation

GE Aviation und Lufthansa Technik haben am 30. September 2019 die offizielle Eröffnung des ersten Werkes ihres Gemeinschaftsunternehmens XEOS im polnischen  Środa Śląska (dem ehemaligen Neumarkt in Schlesien) westlich von  Wrocław (Breslau) gefeiert. Zur Eröffnung waren hochrangige Vertreter aus Politik und Wirtschaft gekommen. An dem Joint-Venture ist die Lufthansa Technik mit 51 Prozent beteiligt und GE Aviation mit 49 Prozent. Bereits im April dieses Jahres hatte XEOS sein erstes Triebwerk zur Überholung empfangen. Das Werk hat sich auf Maintenance Services für...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er wurde 2021 mit dem Aerospace Media Award (Kategorie Business Aviation) ausgezeichnet. Er berichtet seit über 35 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla war zwischen 2016 und 2020 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.