Homepage » Industrie » Dubai Airshow: Big Business in der Golfregion

Dubai Airshow: Big Business in der Golfregion
premium

Die Dubai Airshow auf dem Flughafen Dubai World Central in der vergangenen Woche hat viele, aber nicht alle Erwartungen erfüllt. Die Zahl der Besucher und die vorgestellten Neuheiten ließen jedoch keinen Grund zur Klage aufkommen.

21.11.2017

Auf der Dubai Airshow 2017 wurden Aufträge im Wert von über 100 Milliarden US-Dollar vereinbart. © Airbus

Die Veranstalter der Dubai Airshow 2017 waren zufrieden. Die Zahl der Fachbesucher war während des fünftägigen Events im Vergleich zur Dubai Airshow 2015 um 20 Prozent auf 79.380 gestiegen. Die Auslastung der speziell für die Messe gebauten Hallen war auch auf der Ausstellerseite gut, mit über 1.200 Ausstellern setzte das Event eine neue Rekordmarke. Nach einem verhaltenen Start steigerten sich die Bekanntgaben von Bestellungen auf das gewohnte Niveau. Am Ende des Messe zählte der Veranstalter Aufträge und Kaufabsichtserklärungen im Wert...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er berichtet seit über 30 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla ist seit 2016 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.