Homepage » Industrie » Embraer forscht in den Niederlanden an leisen Jets

Embraer forscht in den Niederlanden an leisen Jets

Der brasilianische Flugzeughersteller Embraer arbeitet mit renommierten Forschungseinrichtungen in den Niederlanden zusammen, um Wege zu erforschen, wie man Flugzeuge noch leiser machen kann. 

31.08.2018

Embraer arbeitet mit Forschungseinrichtungen in den Niederlanden zusammen, um Flugzeuge leiser zu machen. © Embraer

Embraer hat mit der Universität Twente (UT), dem Dutch Aerospace Laboratory (NLR) und den Deutsch-Niederländischen Windkanälen (DNW) ein Forschungskonsortium gebildet, um Wege zu finden, die Geräuschemissionen von Flugzeugen noch weiter zu senken. Nach Angaben der Universität Twente versprechen sich die Forscher durch die Zusammenarbeit mit dem Flugzeughersteller eine bessere Vernetzung mit der praktischen Anwendbarkeit ihrer Ergebnisse. Aufgrund der Entwicklung von leiseren Flugzeugtriebwerken wie beispielsweise den Getriebefans mit hohem Nebenstromverhältnis, sind Flugzeuge schon deutlich leiser geworden, da die Triebwerke bislang immer die...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Über Bob Fischer

zum Aerobuzz.de
Bob Fischer ist PPL-Inhaber mit diversen Ratings. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in Luftfahrtmagazinen auf der ganzen Welt. Bob hat eine große Erfahrung in Air-to-air-Fotografie mit Jets, Kolbenmotor- und Turbopropflugzeugen. Er hat mehr als 40 Jahre für der CAA-NL gearbeitet, sein letzter Job war Inspekteur für Flugausbildung in den Niederlanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.