Homepage » Industrie » Rolls-Royce hat das 1.000. Trent XWB-84 ausgeliefert

Rolls-Royce hat das 1.000. Trent XWB-84 ausgeliefert

Nur sechs Jahre nach der Indienststellung des Trent XWB-84 kann der Triebwerkshersteller die Auslieferung des 1.000. Exemplars des Dreiwellen-Turbofans feiern. Das Großtriebwerk wird in Derby und in Dahlewitz gebaut.

26.11.2021

Das Rolls-Royce Trent XWB-84 treibt den Airbus A350-900 an. Im November 2021 hat der Hersteller das 1.000. Exemplar ausgeliefert. © V. K. Thomalla

Die Turbofans der Trent XWB-Familie sind der exklusive Antrieb für den Airbus A350 XWB. Seit 2015 steht die Version Trent XWB-84 mit einem Startschub von 84.200 lbs (375 kN) Kunden zur Verfügung. Jetzt hat Rolls-Royce das 1.000. Exemplar des Trent XWB-84 an Airbus ausgeliefert. Das Jubiläumstriebwerk wird eine A350-900 antreiben und wurde von Rolls-Royce im Werk Derby in Großbritannien gebaut. Kein anderes Großtriebwerk hat nach Angaben von Rolls-Royce so schnell eine vierstellige Produktionszahl erreicht wie das Trent XWB-84. Bislang hat Airbus...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er wurde 2021 mit dem Aerospace Media Award (Kategorie Business Aviation) ausgezeichnet. Er berichtet seit 40 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla war zwischen 2016 und 2020 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.