Homepage » Industrie » Safran hat das Hauptfahrwerk für die A350 mit der MSN500 an Airbus geliefert

Safran hat das Hauptfahrwerk für die A350 mit der MSN500 an Airbus geliefert
premium

Die französische Safran Group hat das Hauptfahrwerk für den Airbus A350-900 mit der Hersteller-Seriennummer MSN500 an Airbus übergeben. Bei der Konstruktion des Fahrwerks nutzt der Hersteller fortschrittliche Materialien, die vergleichsweise geringe Massen aufweisen, aber gleichzeitig alle Festigkeitsanforderungen erfüllen.

6.01.2021

Safran Landing Systems hat im Dezember 2020 das Fahrwerk für den Airbus A350 XWB mit der MSN500 an Airbus geliefert. © Safran Landing Systems

Der Geschäftsbereich Landing Systems des französischen Technologie-Konzerns Safran Group hat noch im Dezember 2020 das Hauptfahrwerk für den Airbus A350 XWB mit der Hersteller-Seriennummer MSN500 von seinem Werk in Gloucestershire in Großbritannien an Airbus geliefert. Cédric Goubet, der Präsident des Geschäftsbereichs Safran Landing Systems, schrieb: „Dieser wichtige Meilenstein kommt sechs Jahre nach der Indienststellung des Airbus A350. Sechs Jahre, in denen unsere Geräte ihre bemerkenswerte Zuverlässigkeit und Leistung unter Beweis gestellt haben und zur Zufriedenheit unserer Kunden, von Airbus und...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er wurde 2021 mit dem Aerospace Media Award (Kategorie Business Aviation) ausgezeichnet. Er berichtet seit 40 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla war zwischen 2016 und 2020 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.