Homepage » Industrie » Stratolaunch ist zum zweiten Mal geflogen

Stratolaunch ist zum zweiten Mal geflogen
premium

Nach dem frühen Tod des Projektinitiators Paul Allen war es still geworden um das größte Flugzeug der Welt. Doch jetzt ist Stratolaunch zu seinem zweiten Flug gestartet und soll künftig als Startplattform für Hyperschall-Testflugzeuge dienen.

30.04.2021

Am Morgen des 29. April 2021 flog Stratolaunch, das größte Flugzeug der Welt, zum zweiten Mal. © Stratolaunch

Nach einer zweijährigen Pause und mehreren Tagen des Wartens auf ein Abflauen des Windes ist am 29. April das größte Flugzeug der Welt zu seinem zweiten Flug gestartet. Das von dem verstorbenen Co-Gründer von Microsoft, Paul Allen, initiierte und bis zum Erstflug finanzierte Projekt besteht aus einem Flugzeug, das aus Teilen von zwei 747 zusammengesetzt ist. Mit einer Spannweite von 117 Metern übertrifft die Stratolaunch nicht nur die russische Antonow An-225, sondern auch die legendäre H-4 Spruce Goose von Howard...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er berichtet seit über 30 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla ist seit 2016 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.