Homepage » Industrie » Überschallflugzeug X-59 QueSST wird in Texas getestet

Überschallflugzeug X-59 QueSST wird in Texas getestet
premium

Die NASA lässt ihr künftiges Überschall-Experimentalflugzeug X-59 QueSST von Lockheed Martin in Texas testen, bevor es nach Kalifornien zurückkehrt, um dort noch in diesem Jahr seinen Erstflug zu absolvieren.

6.01.2022

Die X-59 QueSST wurde in Folie verpackt mit einem Tieflader von Palmdale nach Fort Worth im US-Bundesstaat Texas transportiert. © Lockheed Martin/Garry Tice

Die Endmontage des NASA-Experimentalflugzeugs X-59 QueSST (Quiet Supersonic Technology) ist im Werk von Lockheed Martin in Palmdale im US-Bundesstaat Kalifornien abgeschlossen. Kurz vor Weihnachten wurde das Überschall-Versuchsflugzeug, das nur noch einen sehr geringen Überschallknall abgeben soll, mit blauer Schrumpffolie eingepackt, mit einer roten Schleife über dem Cockpit versehen und auf einen Tieflader gehoben, der es – noch ohne montierte Bugspitze – von Kalifornien nach Fort Worth im US-Bundesstaat Texas transportierte. [caption id="attachment_4386000" align="alignnone" width="1000"]...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er wurde 2021 mit dem Aerospace Media Award (Kategorie Business Aviation) ausgezeichnet. Er berichtet seit über 35 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla war zwischen 2016 und 2020 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.