Homepage » Luftverkehr - news » 2019 war ein Rekordjahr für den Flughafen Düsseldorf

2019 war ein Rekordjahr für den Flughafen Düsseldorf

Der Flughafen Düsseldorf hat die Turbulenzen der Air Berlin-Pleite endgültig überwunden. Im Jahr 2019 schaffte er einen neuen Passagierrekord. Die Zahl der Flugbewegungen stieg langsamer als die Fluggastzahlen. 

3.01.2020

Der Flughafen Düsseldorf ist auch ein wichtiger Airport für die Business Aviation. © Volker K. Thomalla

Es hatte sich seit Oktober abgezeichnet, dass der Flughafen Düsseldorf im Jahr 2019 einen neuen Verkehrsrekord aufstellen könnte. Und es hat geklappt. Im Jahresdurchschnitt zählte der Flughafen täglich annähernd 70.000 Passagiere. "77 Airlines boten 2019 aus der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt heraus insgesamt 205 Ziele in 59 Ländern an", teilte der Flughafen heute mit. Während des gesamten Jahres nutzten 25.489.412 Fluggäste den Airport. 2018 waren es noch 24,3 Millionen gewesen. Damit stiegen die Passagierzahlen im vergangenen Jahr in Düsseldorf schneller als die Zahl...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.