Homepage » Luftverkehr - news » Aeromexico sucht Gläubigerschutz unter Chapter 11

Aeromexico sucht Gläubigerschutz unter Chapter 11
premium

Die mexikanische Fluggesellschaft Aeromexico hat sich unter den Schutzschirm des Chapter 11 des US-Konkursrechts gerettet. Das Unternehmen will sich restrukturieren, um aus der Coronakrise gestärkt hervorzugehen. Noch vor 14 Tagen hatte Aeromexico die Möglichkeit einer Insolvenz vehement abgestritten.

1.07.2020

Aeromexico hat am 30. Juni 2020 Gläubigerschutz nach Kapitel 11 des US-Konkursrechts gesucht. © Volker K. Thomalla

Es ist keine zwei Wochen her, dass der Hauptgeschäftsführer (CEO) der Aeromexico, Andrés Conesa, in einem Interview eine Insolvenz seiner Airline strikt abgelehnt hatte. Doch gestern musste er eingestehen: „Unsere Branche steht vor beispiellosen Herausforderungen aufgrund des erheblichen Rückgangs der Nachfrage des Luftverkehrs. Wir sind entschlossen, die notwendigen Maßnahmen zu ergreifen, damit wir in dieser neuen Umgebung effektiv arbeiten können und für eine erfolgreiche Zukunft gut vorbereitet sind.“ Mit diesen Worten bereitete er Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Passagiere und Gläubiger der Aeromexico...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.