Homepage » Luftverkehr - news » Air France hat ihren zehnten Airbus A350 XWB übernommen

Air France hat ihren zehnten Airbus A350 XWB übernommen
premium

Ab jetzt betreibt Air France eine zweistellige Zahl von Airbus A350-900. Die Fluggesellschaft übernahm ihren zehnten Airbus A350 XWB in Toulouse und setzt ihn direkt am nächsten Tag im Flugbetrieb ein. Das elfte Exemplar dieses Muster soll schon in Kürze folgen.

19.06.2021

Air France hat am 18. Juni 2021 ihren zehnten Airbus A350 XWB bei Airbus in Toulouse in Empfang genommen. © Airbus/A. Doumenjou

Die französische Fluggesellschaft Air France setzt die Erneuerung ihrer Langstreckenflotte fort. Sie hat gestern in Toulouse den zehnten von insgesamt 38 fest bestellten Airbus A350 XWB in Empfang genommen. Eine Crew der Airline überführte das Flugzeug mit dem Kennzeichen F-HTYK (MSN502) von Toulouse zum Flughafen Paris Charles de Gaulle. Das von zwei Rolls-Royce Trent XWB-Turbofans angetriebene Großraumflugzeug wird bereits heute seinen ersten Einsatz fliegen und unter der Flugnummer AF520 von Paris CDG nach Bamako in Mali starten.

Städtenamen als Taufnamen

Air France...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.