Homepage » Luftverkehr - news » Alaska Airlines stellt erste A320 mit Eskimo am Leitwerk vor

Alaska Airlines stellt erste A320 mit Eskimo am Leitwerk vor

Alaska Airlines war bislang eine Airline, die ausschließlich Boeing-Flugzeuge in ihrer Flotte hatte. Mit der Übernahme der Fluggesellschaft Virgin America hat Alaska nun auch Airbus A320 übernommen. Das erste Flugzeug dieses Typs wurde nun in Alaska-Lackierung präsentiert.

25.01.2018

Ein historischer Moment: Der erste Airbus A320 der früheren Virgin America wurde nun in den Farben der Alaska Airlines lackiert. © Alaska Airlines

Die Twitter-Nachricht war – medientypisch – kurz: Auf dem Kurznachrichtendienst Twitter hatte der US-amerkanische Carrier zwei Fotos veröffentlicht und sie mit dem Kommentar versehen: "There's a new bird in the sky." ("Es gibt einen neuen Vogel am Himmel"). [caption id="attachment_182543" align="alignnone" width="1000"] Eskimo am Leitwerk: Der erste Airbus A320 der früheren Virgin America wurde nun in den Farben der Alaska Airlines lackiert. © Alaska Airlines[/caption] Gemeint war damit ein neues Flugzeugmuster in der Flotte des...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.