Homepage » Luftverkehr - news » Amazon hat erstmalig eigene Flugzeuge gekauft

Amazon hat erstmalig eigene Flugzeuge gekauft
premium

Amazon hat für seine Frachtfluggesellschaft Amazon (Prime) Air gleich elf gebrauchte Boeing 767-300 gekauft. Die Widebodies sollen nun zu Frachtern umgebaut werden.

6.01.2021

Amazon hat erstmalig in seiner Geschichte selbst Flugzeuge gekauft, darunter sieben Boeing 767-300 von Delta Air Lines. © Paul Kaps

Der Online-Handelskonzern Amazon hat bekanntgegeben, dass er erstmalig in seiner Geschichte eigene Flugzeuge gekauft hat, um den Ausbau seiner Frachtfluggesellschaft Amazon Air zu beschleunigen. Bisher hat das Unternehmen ausschließlich Flugzeuge im Wet-Lease von anderen Luftfahrtunternehmen genutzt. Bei den jetzt gekauften Flugzeugen handelt es sich um elf Widebodies des Typs Boeing 767-300. Sieben dieser Großraumflugzeuge standen zuvor bei Delta Air Lines als Passagierflugzeuge im Dienst, vier bei dem kanadischen Low Cost Carrier WestJet. Die vier WestJet-767 wurden schon im März 2020 gekauft...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.