Homepage » Luftverkehr - news » ANA tauscht 777-9-Aufträge gegen 777-8F-Bestellungen

ANA tauscht 777-9-Aufträge gegen 777-8F-Bestellungen
premium

All Nippon Airways wird ihre Frachterflotte vergrößern und wandelt deswegen zwei Aufträge für die 777-9 gegen die 777-8 Freighter um. Außerdem hat die Airline angekündigt, eine frühere Kaufvereinbarung mit dem Hersteller über 30 737 MAX 8 in Festaufträge umzuwandeln.

12.07.2022

All Nippon Airways (ANA) 18 Boeing 777-9 sowie zwei 777-8F fest bestellt. © Boeing

Die japanische Fluggesellschaft All Nippon Airways (ANA) hat ihre Bestellungen für die neueste Version der Widebody-Familie Boeing 777 modifiziert und neue Aufträge für Boeing-Flugzeuge angekündigt. Nach einer Sitzung des Aufsichtsrats der Airline am 11. Juli gab ANA bekannt, dass sie die Zahl der von ihr bestellten Boeing 777-9 von 20 auf 18 reduzieren werde, dafür aber zwei Frachtflugzeuge der erst im Februar dieses Jahres gelaunchten Version 777-8F unterschreiben werde.

Die Auslieferung soll 2028 erfolgen

Der neue Widebody-Frachter soll eine Frachtkapazität von 118...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.