Homepage » Luftverkehr - news » Australien ist wieder für internationalen Luftverkehr offen

Australien ist wieder für internationalen Luftverkehr offen

Australien hat seine Flughäfen wieder für Reisende aus anderen Ländern geöffnet. Rund 700 Tage lang hatte sich das Land wegen der grassierenden, weltweiten COVID-19-Pandemie abgeschottet und nur Frachtflüge erlaubt. Selbst Australier durften eine Zeitlang nicht aus dem Ausland nicht in ihre Heimat zurückkehren.

21.02.2022

Der Flug QF12 aus Los Angeles war am 21. Februar 2022 der erste internationale Flug nach rund 700 Tagen Abschottung, der wieder Touristen nach Australien brachte. © Qantas

Heute morgen um 06.20 Uhr landete mit QF12 aus Los Angeles auf dem Kingsford Smith International Airport in Sydney ein besonderer Flug: Der Airbus A380 brachte die ersten Touristen nach einer rund 700 Tage dauernden Abschottung des Kontinents wieder ins Land. Im Laufe des Tages kamen auch Flüge aus Vancouver, Singapur, London, Delhi und Phuket. Die Airlines der Qantas Group werden in dieser Woche 14.000 internationale Passagiere nach Australien bringen. Nach Angaben des Hauptgeschäftsführers (CEO) der Qantas Group, Alan Joyce,...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.