Homepage » Luftverkehr - news » Black Boxes des abgestürzten Airbus A320 geborgen

Der Flugdatenschreiber und das Stimmaufzeichnungsgerät für das Cockpit des verunglückten Airbus A320 der Pakistan International Airline sind geborgen. Sie sollen nun auf Bitten Pakistans in Frankreich ausgewertet werden.

29.05.2020

Pakistanische Bergungsmannschaften haben sowohl den FDR als auch den CVR des am 22. Mai 2020 abgestürzten pakistanischen Airbus A320 in Karatschi geborgen. © BEA

Die Aufklärung des Absturzes des Airbus A320 vom 20. Mai 2020 in Karatschi ist durch die Bergung des Flight Data Recorders (FDR) und des Cockpit Voice Recorders (CVR) einen wichtigen Schritt vorangekommen. Bei dem Absturz des Flugzeugs (Kennzeichen AP-BLD) von Pakistan International Airlines in der Nähe des Flughafen Karatschi-Jinnah waren 97 der 99 Insassen an Bord von Flug PK8303 ums Leben gekommen.

Auswertung in Frankreich

Pakistan hat nun Frankreich um Hilfe bei der Auswertung der Daten- und Stimmaufzeichnungsgeräte gebeten. Die französischen Unfallforscher...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.