Homepage » Luftverkehr - news » Cargolux will ihre 747-400F durch Boeing 777-8F ersetzen

Cargolux will ihre 747-400F durch Boeing 777-8F ersetzen

Der größte europäische Betreiber von Boeing 747-Frachtflugzeugen, die Cargolux, hat sich intensiv mit einem möglichen Nachfolgemuster ihrer ältesten Fracht-Jumbos beschäftigt. Jetzt hat sie mit der Boeing 777-8 Freighter ihre Wahl getroffen, allerdings ist sie noch keine vertragliche Vereinbarung mit dem Hersteller eingegangen.

22.07.2022

Die luxemburgische Frachtfluggesellschaft Cargolux hat mitgeteilt, dass sie die Boeing 777-8F als Ersatz für ihre Boeing 747-400F ausgewählt hat. © Boeing

Die Frachtfluggesellschaft Cargolux aus Luxemburg hat auf der Farnborough International Airshow (18. - 22. Juli 2022) mitgeteilt, dass sie die im Januar dieses Jahres gelaunte Frachtversion der 777-8 als „bevorzugte Lösung“ beim Ersatz ihrer Boeing 747-400-Frachter ansieht. Die Frachtkapazität beider Flugzeugmuster ist nahezu identisch, allerdings bietet die 777-8F ihren Betreibern eine um 30 Prozent verbesserte Treibstoffeffizienz und um 25 Prozent niedrigere Betriebskosten pro Tonne Fracht. Die Boeing 777-8F kann aber im Gegensatz zur 747-400F nicht durch ein Bugtor beladen werden,...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.