Homepage » Luftverkehr - news » Delta mustert auch die Boeing 717 und 767-300ER aus

Delta mustert auch die Boeing 717 und 767-300ER aus
premium

Delta Air Lines reduziert konsequent die Typenvielfalt in ihrer Flotte: Nun hat die Fluggesellschaft das Ende der Boeing 717-, der 767-300ER- sowie der CRJ200-Teilflotte angekündigt. Delta will als schlankeres Unternehmen mit einer jüngeren Flotte aus der Covid-19-Pandemie hervorgehen.

28.09.2020

Delta Air Lines wird die verbliebenen Boeing 717 ausmustern und gegen Airbus A220 austauschen. © Volker K. Thomalla

Die US-Fluggesellschaft Delta Air Lines hat in einer Pflichtmitteilung für die Börse bekanntgegeben, dass sie als Folge der Covid-19-Krise ihre Flotte schneller und umfassender vereinheitlichen will als bisher geplant. Die Boeing 717 werden genauso wie die Boeing 767-300ER und die CRJ200 bis 2025 ausgemustert. Aus der Covid-19-Pandemie wolle man als schlankere, einfacher strukturierte Fluggesellschaft mit einer jüngeren Flotte hervorgehen.

Delta ist der größte 717-Betreiber

Delta Air Lines verfügt derzeit über 88 Boeing 717 und ist damit der größte Betreiber dieses Musters. Ein...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.