Homepage » Luftverkehr - news » Der Flughafen München schließt sein Terminal 1

Der Flughafen München schließt sein Terminal 1

Um Kosten zu sparen, legt der Flughafen München Kapazitäten still, die derzeit nicht benötigt werden. Ab dem 1. Dezember 2020 schließt er das Terminal 1, sämtliche Passagiere von allen Airlines werden über das Terminal 2 abgefertigt. Die Maßnahme gilt „bis auf weiteres“.

26.11.2020

Ab dem 1. Dezember 2020 schließt der Flughafen München sein Terminal 1 und fertigt alle Passagiere im Terminal 2 ab. © Depositphotos.com

Der Flughafen München hat angekündigt, ab 1. Dezember alle Passagiere über das Terminal 2 abzufertigen und das Terminal 1 bis auf weiteres zu schließen. Damit reagiert die Flughafengesellschaft auf die nach wie vor sehr niedrigen Passagierzahlen in Folge der Covid-19-Pandemie.

In den ersten drei Quartalen dieses Jahres hat die Flughafengesellschaft 10.040.373 Passagiere gezählt, das sind 72,6 Prozent weniger als im Vorjahr. Die Flugbewegungen gingen in diesem Zeitraum von 317.231 auf 122.792 zurück. Ohne die weitgehend stabilen Bewegungszahlen bei der Business Aviation wäre auch der Rückgang bei den Flugbewegungen erheblich größer ausgefallen. Im Gegensatz zu anderen Airports hat der Flughafen München auch einen deutlichen Rückgang des Luftfrachtaufkommens in diesem Jahr zu verkraften. Die geflogene Fracht ging in den ersten neun Monaten um 52,8 Prozent auf 116.157 Tonnen Luftfracht zurück.

Bislang 72 Prozent weniger Passagiere

Die Flughafen München GmbH teilte mit, dass der Check-in für die im Terminal 1 ansässigen Fluggesellschaften ab dem 1. Dezember auf der Ankunftsebene (Ebene 03) im Terminal 2 stattfinde. Die Aussichten für das Verkehrsaufkommen zu den Weihnachtsferien sind ebenfalls negativ: Aufgrund der weltweiten Ein- und Ausreisebeschränkungen sowie der Quarantänebestimmungen in den verschiedenen Ländern gehen die Prognosen von deutlich geringeren Verkehrszahlen auch im Dezember aus. Nach Angaben der europäischen Flugsicherungsorganisation Eurocontrol liegt die Zahl der Flüge im europäischen Luftraum derzeit gerade einmal bei 36 Prozent des Vorjahresaufkommens. Die Tendenz ist derzeit zudem abnehmend.

Volker K. Thomalla

 

Folgen Sie uns auf Twitter
Liken Sie uns auf Facebook

 

Schon gelesen?

United Airlines bedient wieder München – Washington

DHL Express baut neues Frachtgebäude am Flughafen München

Rekordzahl an Passagieren am Flughafen München

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.