Homepage » Luftverkehr - news » Endmontage der ersten A321neo für KLM auf der Zielgeraden

Endmontage der ersten A321neo für KLM auf der Zielgeraden

Die KLM Royal Dutch Airlines wird künftig auch Airbus-Single-Aisle-Jets fliegen. Das erste Exemplar aus einer Bestellung von Ende 2021 soll noch in diesem Sommer an die niederländische Fluggesellschaft ausgeliefert werden.

17.06.2024

Der erste Airbus A321neo für die KLM entsteht in Hamburg-Finkenwerder. Das Flugzeug trägt die Hersteller-Seriennummer MSN11895. © Ton de Geest/KLM

Im Dezember 2021 hatte die Air France-KLM-Airline-Gruppe bei Airbus nicht weniger als 100 neue Narrowbody-Jets der A320neo-Familie in Auftrag gegeben. Sie ersetzen ältere Single-Aisle-Jets bei KLM Royal Dutch Airlines sowie bei den Töchtergesellschaften Transavia NL und Transavia France. Die Billigfluggesellschaft Transavia Nederland verfügt mittlerweile über fünf A321neo und ist damit sehr zufrieden.

Der erste Airbus A321neo für die KLM, der im Airbus-Werk in Hamburg-Finkenwerder gebaut wird, ist in der Endmontage schon weit fortgeschritten. Das Flugzeug wird in Kürze das vollständige KLM-Farbschema erhalten. Derzeit ist nur das Seitenleitwerk in den Farben der KLM lackiert. Die niederländische Fluggesellschaft erwartet, den Airbus noch in diesem Sommer in Empfang zu nehmen.

KLM erwartet in diesem Jahr drei A321neo

Der erste Airbus A321neo für die KLM wird bald die Registrierung PH-AXA tragen. Die KLM-CEO (Hauptgeschäftsführerin) Marjan Rintel sagte, dass sie in diesem Jahr die Lieferung von insgesamt drei Airbus A321neo erwarte. Natürlich würden in den nächsten Jahren noch viele weitere folgen.

Das Unternehmen wird seine aktuelle Boeing 737-Flotte durch die A321neo und später den kleineren Airbus A320neo ersetzen und will so den Treibstoffverbrauch und die Lärmemissionen spürbar senken. Gleichzeitig können durch die Flottenumstellung deutlich mehr Passagiere befördert werden: Der Airbus A321neo wird mit 227 Sitzplätzen bestuhlt.

Bob Fischer

 

Folgen Sie uns auf X
Liken Sie uns auf Facebook

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Erste A321neo für Transavia ist in Amsterdam gelandet

CFM International fährt Großauftrag von Air France-KLM ein

Mega-Auftrag von Air France-KLM für Airbus

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.