Homepage » Luftverkehr - news » EU-Kommission hat die Schwarze Liste für Airlines aktualisiert

EU-Kommission hat die Schwarze Liste für Airlines aktualisiert

Die Europäische Union hat die Schwarze Liste der Fluggesellschaften, die nicht in den Luftraum der EU einfliegen dürfen, aktualisiert. Insgesamt besteht die Liste nun aus 96 Carriern, denen der Einflug komplett oder mit einem bestimmten Flugzeugmuster verweigert wird, da diese die international üblichen Flugsicherheitsstandards nicht erfüllen. 

2.06.2020

Neben einer Boeing 767 verfügt Air Zimbabwe derzeit nur noch über eine Boeing 737-200, die Mechaniker in Eigenregie wieder flugfähig gemacht haben. © Maarten Visser

Die EU-Kommission hat heute die aktualisierte Liste (EU Air Safety List) der Fluggesellschaften veröffentlicht, die komplett nicht in die Europäische Union einfliegen dürfen beziehungsweise, die mit bestimmten Flugzeugmustern nicht in den Luftraum der EU einfliegen dürfen. Die Liste umfasst nun 96 Luftfahrtunternehmen, die nicht die international üblichen Sicherheitsstandards erfüllen. Im Rahmen der Aktualisierung wurden sämtliche Airlines aus Armenien in die Schwarze Liste aufgenommen. Die EU-Kommission hatte die Entscheidung dazu getroffen, nachdem sie sowohl die armenische Zivilluftfahrtbehörde CAC als auch die betroffenen...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.