Homepage » Luftverkehr - news » GECAS wandelt Optionen für 737-800BCF in Bestellungen um

GECAS wandelt Optionen für 737-800BCF in Bestellungen um
premium

Die Boeing 737-800 läuft als Umbaufrachter 737-800BCF derzeit sehr gut. Das Leasingunternehmen GECAS hat die Zahl seiner Festbestellungen erhöht und neue Optionen für das Muster gezeichnet.

12.08.2020

Die Leasinggesellschaft GECAS hat Mitte August 2020 elf Optionen für Boeing 737-800BCF in Festbestellungen umgewandelt. © GECAS

Angesichts der hohen Zahlen an Auftragsverschiebungen und Stornierungen von Bestellungen ist jeder neue Festauftrag bei den Flugzeugherstellern hoch willkommen. Das Leasingunternehmen GECAS hat bei Boeing bestehende Optionen in Festbestellungen umgewandelt. Dabei handelt es sich jedoch nicht um Neuflugzeuge, sondern um elf gebrauchte Boeing 737-800, die als 737-800BCF (Boeing Converted Freighter) ein zweites Leben als Frachtflugzeug erhalten. Mit diesem Auftrag hat die General-Electric-Tochter GECAS insgesamt 60 Festaufträge für den 737-Umbaufrachter bei Boeing unterschrieben. Zusätzlich hat das Unternehmen neun neue Optionen gezeichnet und...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.