Homepage » Luftverkehr - news » Green Airlines verschiebt den Start des Flugbetriebs

Eigentlich wollte die Green Airlines morgen den Linienflugverkehr zwischen Karlsruhe/Baden-Baden und dem BER aufnehmen. Doch die Corona-bedingten Reisebeschränkungen zwangen die Fluggesellschaft dazu, ihren Start zu verschieben.

1.11.2020

Die Start-up-Fluggesellschaft Green Airlines greift künftig auf Flugzeuge wie diese Beechcraft 1900D der französischen Chalair Aviation zurück. © Chalair

Eigentlich hatte morgen der erste Flug der in diesem Jahr gegründeten Fluggesellschaft Green Airlines vom Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden zum neuen Hauptstadtflughafen BER starten sollen. Doch die ab morgen gültigen Beschränkungen für Reisen innerhalb Deutschlands aufgrund der Covid-19-Pandemie haben die Pläne der Airline durchkreuzt. „Aufgrund des Lockdown setzen wir unsere Flüge im November aus. Zusammen mit unserem Partner Chalair bewerten wir die Lage aber täglich neu, damit wir schnellstmöglich wieder unsere Flüge durchführen können“, teilte die Green Airlines auf ihrer Website mit. Dabei...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.