Homepage » Luftverkehr - news » Juneyao Airlines ist neuer Boeing 787-Betreiber

Juneyao Airlines ist neuer Boeing 787-Betreiber

Die private chinesische Fluggesellschaft Juneyao Airlines ist der neueste Betreiber der Boeing 787-9 Dreamliner. Die Airline will mit Hilfe des neuen Widebody-Musters ihr Streckennetz international entwickeln.

23.10.2018

Die private chinesische Fluggesellschaft Juneyao Airlines hat am 19. Oktober 2018 ihre erste Boeing 787-9 in Everett in Empfang genommen. © Boeing

Seit dem 19. Oktober 2018 gibt es 47 Airlines weltweit, die das Großraumflugzeug Boeing 787 Dreamliner betreiben. Bis Ende September 2018 haben sie 742 Exemplare vom Hersteller Boeing übernommen. Das neueste Mitglied in dem Club der Dreamliner-Operator ist die 2005 gegründete chinesische Fluggesellschaft Juneyao Airlines aus Shanghai. Sie übernahm in Everett eine von zwei Rolls-Royce Trent 1000 angetriebene 787-9 (Kennzeichen: B-1115, Line Number 758) und ist damit die sechste chinesische Airline, die das Muster einsetzt und die erste private Fluggesellschaft...

Ce contenu est réservé aux abonnés prémium

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Les commentaires sont reservés aux Abonnés premium

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.