Homepage » Luftverkehr - news » Korean Air fliegt ab Juni wieder mit Passagieren nach Frankfurt

Korean Air fliegt ab Juni wieder mit Passagieren nach Frankfurt
premium

Korean Air nimmt den Flugbetrieb mit Passagieren auf der Strecke Seoul – Frankfurt am 1. Juni wieder auf. Allerdings wird es umfangreiche Schutzmaßnahmen geben. Die Crew arbeitet beispielsweise in Schutzkleidung mit Masken und Schutzbrillen. 

8.05.2020

Korean Air kommt ab dem 1. Juni 2020 wieder mit Passagieren nach Frankfurt. Auf den Flügen setzt sie zunächst die Boeing 787-9 ein. © Korean Air

Einen kleinen Schritt in Richtung Rückkehr zur Normalität unternimmt die südkoreanische Fluggesellschaft Korean Air. Die finanziell angeschlagene Airline fliegt nach fast drei Monaten coronabedingter Zwangsabstinenz wieder vom Flughafen Seoul-Incheon nach Frankfurt am Main. Korean setzt auf diesen Flügen, die ab dem 1. Juni 2020 dreimal pro Woche durchgeführt werden, die Boeing 787-9 Dreamliner mit einer Kapazität von 269 Passagieren (245 Economy Class und 24 Business Class) ein. Uwe Wriedt, der Regional Manager Germany von Korean Air, sagte: "Selbstverständlich achten wir auf...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.