Homepage » Luftverkehr - news » Low Cost Airline Flair setzt auf Boeing 737 MAX 8

Low Cost Airline Flair setzt auf Boeing 737 MAX 8
premium

Die kanadische Billigfluggesellschaft Flair Airlines will aggressiv wachsen. Sie hat nun bekanntgegeben, dass sie 13 Boeing 737 MAX 8 beschaffen wird, von denen die ersten Exemplare bereits in diesem Frühjahr ausgeliefert werden sollen.

28.01.2021

Der kanadische Low Cost Carrier Flair Airlines wird seine Flotte um 13 Boeing 737 MAX 8 erweitern. © Flair Airlines

Die 2005 als Flair Air gegründete kanadische Billigfluggesellschaft Flair Airlines hat ambitionierte Wachstumspläne: Derzeit besteht ihre Flotte noch aus drei Boeing 737-800. Innerhalb von nur fünf Jahren soll der Flugzeugpark der Airline gemäß des selbst definierten F50-Planes auf 50 Single-Aisle-Jets anwachsen. Einen ersten Schritt in diese Richtung hat das in Edmonton in der kanadischen Provinz Alberta beheimatete Unternehmen gestern unternommen. Flair Airlines hat angekündigt, 13 Boeing 737 MAX 8 von der der privaten Vermögensverwaltungsfirma 777 Partners zu leasen. 777 Partners...

Ce contenu est réservé aux abonnés prémium

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Les commentaires sont reservés aux Abonnés premium

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.