Homepage » Luftverkehr - news » Lufthansa ist mit A380-Start in München zufrieden

Lufthansa ist mit A380-Start in München zufrieden

Die Verlagerung von fünf Airbus A380 von Frankfurt nach München hat sich für die Lufthansa ausgezahlt. Die Airline zeigt sich über die Buchungszahlen und die Kundenfeedbacks sehr zufrieden. Sie hätten bereits im ersten Monat die Erwartungen übertroffen.

4.05.2018

Die Lufthansa hat 2018 erstmalig fünf Airbus A380 an ihrem Drehkreuz in München stationiert. © Alex Tino Friedel/ATF Pictures

Vor sechs Wochen hat die Lufthansa ihre A380-Flotte am Drehkreuz Frankfurt um fünf Exemplare reduziert. Statt von Frankfurt starten seit Ende März die fünf A380 nun vom Flughafen München. Lufthansa ist damit die zweite Airline nach Emirates, die den Airport der bayerischen Landeshauptstadt mit dem Airbus-Riesen im Liniendienst anfliegt. Sie bedient von München aus täglich die Destinationen Los Angeles, Peking und Hongkong mit dem größten Verkehrsflugzeug der Welt. Acht Jahre lang hat die Lufthansa ihr Flaggschiff ausschließlich von Frankfurt aus...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.