Homepage » Luftverkehr - news » Neste liefert Biofuel per Pipeline zum Airport in San Francisco

Neste liefert Biofuel per Pipeline zum Airport in San Francisco
premium

Der skandinavische Hersteller von nachhaltigen Treibstoffen zeigt am Flughafen von San Francisco, dass diese Treibstoffe nicht mehr nur ein Nischenprodukt sind. Erstmalig hat Neste nun seinen Biofuel per Pipeline zum Airport geliefert. Doch das ist nur der Auftakt.

10.07.2020

Neste, ein Hersteller von alternativen Treibstoffen, hat Anfang Juli 2020 erstmalig seinen Treibstoff per Pipeline an den San Francisco International Airport geliefert. © Neste

Die zunehmende Verwendung von Flugtreibstoffen aus alternativen, regenerativen Quellen nimmt trotz der Corona-Pandemie zu. Am San Francisco International Airport (SFO) wurde jetzt erstmalig alternativer Treibstoff der Firma Neste per Pipeline angeliefert. Das unterstreicht, dass SAF (Sustainable Aviation Fuel) auf dem Weg ist, aus der Ecke des Nischenproduktes herauszutreten. [caption id="attachment_4397402" align="alignnone" width="1000"] Der Flughafen San Francisco will CO2-neutral werden. Erstmalig wurde im Juli 2020 Biofuel per Pipeline angeliefert. © Volker K. Thomalla[/caption] Der SFO hat...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.