Homepage » Luftverkehr - news » Qantas will ab Ende Oktober wieder international fliegen

Qantas will ab Ende Oktober wieder international fliegen
premium

Die australische Fluggesellschaft Qantas und ihre Low-Cost-Tochter Jetstar haben aufgrund der weltweiten Reiserestriktionen 2020 einen massiven Verlust eingefahren. Sie bedienen derzeit – bis auf wenige Ausnahmen – keine internationalen Destinationen. Ab Ende Oktober soll sich das wieder ändern.

25.02.2021

Qantas verfügt über eine Flotte von 28 Airbus A330. © Qantas

Australien hat zur Bekämpfung der globalen Covid-19-Pandemie und zur Eindämmung der Verbreitung des Coronavirus sehr strikte Maßnahmen erlassen. Das Land erließ ein umfassendes Einreiseverbot für Ausländer ohne ständigen Wohnsitz in Australien, touristische Besuche des Landes sind komplett verboten. Die australische Fluggesellschaft Qantas – die im vergangenen Jahr ihr 100-jähriges Bestehen groß feiern wollte – sowie ihre Tochter Jetstar strichen daraufhin im Sommer 2020 konsequent alle internationalen Flüge und parkten einen großen Teil ihrer Flotte. Alle Inlandstrecken wurden weiter bedient, wenn...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.