Homepage » Militär - news » Airbus A350 der Luftwaffe ist in Los Angeles gelandet

Airbus A350 der Luftwaffe ist in Los Angeles gelandet
premium

Besatzungen, die neu auf einem Flugzeug fliegen, müssen durch Trainingsflüge Erfahrungen sammeln. Nachdem der Airbus A350 XWB der Flugbereitschaft in den vergangenen Tagen vor allem Flughäfen in Deutschland angesteuert hat, stand nun ein Langstreckenflug auf dem Plan.

28.10.2020

Das Foto zeigt die Übergabe der 10+03 an die Flugbereitschaft im August 2020. Einer der Trainingsflüge führte die A350 XWB nach Los Angeles. © Lufthansa Technik

Ein Spotter mit Vorfeldzugang auf dem Los Angeles International Airport (LAX) hat auf seiner Instagram-Seite Fotos des ersten Airbus A350 XWB der Flugbereitschaft des Bundesministeriums der Verteidigung vom Flughafen LAX veröffentlicht. Der zweistrahlige Jet mit dem Kennzeichen 10+03 kam nach Angaben des Fotografen im Rahmen eines Trainingsflugs vom Flughafen Köln/Bonn nach Kalifornien. Im Rahmen ihres Trainings auf einem neuen Muster sollen Besatzungen ein Flugzeug auch unter realen Bedingungen wie beispielsweise einem Langstreckenflug fliegen.     Schon gelesen? https://aerobuzz.de/bizav/regierungsflugzeuge-beim-eu-gipfel-in-salzburg/ https://aerobuzz.de/militar/staatsempfang-ohne-staatsgast-am-ber/ https://aerobuzz.de/militar/flugbereitschaft-des-bmvg-hat-erste-a350-xwb-uebernommen/...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.