Homepage » Militär - news » Australien darf zusätzliche MH-60R Seahawk beschaffen

Australien darf zusätzliche MH-60R Seahawk beschaffen
premium

Die australische Regierung hat die US-Regierung um die Genehmigung gebeten, zwölf zusätzliche Marine-Hubschrauber des Typs Sikorsky MH-60R zu beschaffen. Die Rüstungsexportbehörde DSCA hat den Kongress nun darüber informiert, dass die Australier die Helikopter kaufen dürfen.

11.10.2021

Eine MH-60R der Royal Australian Navy bei einer Übung mit dem Sonar. © Australian Government/Department of Defence

Die australische Marine plant die Beschaffung von bis zu zwölf weiteren U-Bootjagdhubschraubern des Typs Sikorsky MH-60R Sea Hawk. Zwischen 2013 und 2020 hat die Royal Australian Navy bereits 24 Exemplare des von der Lockheed Martin-Tochter Sikorsky Aircraft gebauten Musters in Dienst gestellt. Die US-Rüstungsexportbehörde Defense Security Cooperation Agency (DSCA) hat am Freitag den US-Kongress davon unterrichtet, dass die US-Regierung einem Verkauf der Helikopter plus genehmigungspflichtiger Ausrüstung und Unterstützungsdienstleistungen zugestimmt hat.

Auftragswert fast eine Milliarde US-Dollar

Zwar sind die MH-60R Multimissionshubschrauber, aber die...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.