Homepage » Militär - news » Belgien hat vier MQ-9B SkyGuardian-Drohnen bestellt

Belgien hat vier MQ-9B SkyGuardian-Drohnen bestellt
premium

Belgien hat – wie erwartet – vier Drohnen des Typs MQ-9B SkyGuardian bestellt. Das Land will nun zusammen mit Großbritannien bei der Nutzung dieser ferngesteuerten Aufklärungssysteme zusammenarbeiten.

24.08.2020

Belgien hat für seine Luftstreitkräfte vier Drohnen des Typs SkyGuardian im Wert von 160 Millionen Euro bestellt. © General Atomics Aeronautical Sysrems

Das US-Verteidigungsministerium hat am 14. August 2020 bekanntgegeben, dass Belgien im Rahmen eines Foreign Military Sales-Vertrages vier Drohnen des Typs MQ-9B SkyGuardian sowie zwei dazugehörige Bodenstationen erhalten wird. Der Wert des Vertrages wurde mit 189 Millionen US-Dollar (160 Millionen Euro) beziffert. Die belgischen Streitkräfte wollen ihre derzeit genutzten Hunter-B-Drohnen von Israel Aerospace Industries (IAI) früher als geplant ausmustern und ab 2023 die SkyGuardian einführen. Bis Ende 2024 sollen alle vier Systeme geliefert sein. Die SkyGuardian ist eine Drohne der Predator-Familie von...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.