Homepage » Militär - news » Boeing hat die erste AH-64E Apache an Katar geliefert

Boeing hat die erste AH-64E Apache an Katar geliefert

Katar hat mit dem ersten Exemplar des AH-64E Apache Guardian die modernste Version des Kampfhubschraubers übernommen. Alle 24 beauftragen Hubschrauber der ersten Bestellung des Emirats sollen bis Mai 2020 ausgeliefert sein.

16.03.2019

Die Qatar Emiri Air Force (QEAF) hat am 15. März 2019 ihre erste AH-64E Apache Guardian in Mesa übernommen. © QEAF

Der AH-64E Apache Guardian ist die derzeit modernste Variante des Kampfhubschraubers. Allerdings wird sie derzeit noch nicht von der US Army geflogen, wie zu vermuten wäre, sondern wurde am 14. März im Boeing-Werk in Mesa im US-Bundesstaat Arizona an den Erstnutzer Qatar Emiri Air Force (QEAF) übergeben.

Die Genehmigung liegt seit 2012 vor

Zu der farbigen Übergabefeier war der stellvertretende Premierminister und gleichzeitige Verteidigungsminister des Emirats, Khalid bin Mohammed Al Attiyah, nach Arizona gekommen. Katar hatte 2014 zunächst 24 AH-64E Apache Guardian...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.